ambulant betreuen & pflegen <br> Lucia Löbbing - Diplom-Pflegewirtin

Rufen Sie uns einfach an:

0800 / 95 18 40 - 0

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen.

ambulant betreuen & pflegen <br> Lucia Löbbing - Diplom-Pflegewirtin - Medizinischer Dienst

ambulant betreuen & pflegen
Lucia Löbbing - Diplom-Pflegewirtin

Ahauser Straße 117 in 46325 Borken
Tel.: 0800 / 95 18 40 - 0

  • ambulant betreuen & pflegen <br> Lucia Löbbing - Diplom-Pflegewirtin

Betreutes Wohnen für Senioren im Kreis Borken

Trotz aller Unterstützung kann es sein, dass Sie als Pflegender den Bedürfnissen Ihres Angehörigen nicht mehr gerecht werden können. Gerade bei demenziellen Erkrankungen verändert sich der Tag-Nacht-Rhythmus des Betroffenen so stark, dass Sie rund um die Uhr eingespannt sind. Zudem gefährden Demenzkranke sich oftmals selbst, sodass eine ständige Aufsicht vonnöten ist. In dieser Situation bietet unser Betreutes Wohnen im Kreis Borken eine optimale Alternative.


Betreutes Wohnen speziell für Demenzkranke in Borken

In unseren Senioren-WGs im Raum Borken begleiten wir insbesondere an Demenz erkrankte Personen und bieten mit dem Betreuten Wohnen eine kostengünstige Alternative zur Heimpflege. Bis zu 12 Bewohner finden in häuslicher, familiärer Atmosphäre ein zweites Zuhause und werden rund um die Uhr betreut und gepflegt.

Den Haushalt finanzieren und führen die Bewohner gemeinsam, natürlich unterstützt durch unser Fachpersonal. Mit dem zur Verfügung stehenden Budget werden alle Fremdleistungen (außer Einrichtungsgegenständen, Neubekleidung und Rezeptgebühren) finanziert. Unser Betreutes Wohnen im Kreis Borken eignet sich für alle Krankheitsbilder / Pflegestufen. Auch Wachkoma-Patienten werden ihrem Krankheitsbild angemessen fachlich versorgt und betreut.

Finanzierung unseres Betreuten Wohnens im Kreis Borken

Miete / Haushalt
Da es sich bei unserem Betreuten Wohnen um eine private Wohnform handelt, kann kein Wohngeld beantragt werden – Miete und Haushaltskosten müssen privat finanziert werden. Bei sehr geringem Einkommen ist Hilfe über das Sozialamt möglich.

Das Haushaltskonto der Senioren wird durch unseren Pflegedienst in Borken treuhänderisch verwaltet und dient allen haushaltsbezogenen Ausgaben, die zur Versorgung notwendig sind (Lebensmittel, Friseur, Fußpflege, Pflegemittel etc.).

Pflege
Pflegerische Leistungen können nach dem ambulanten Pflegesachleistungsprinzip erbracht werden. Die medizinische Versorgung erfolgt ausschließlich durch autorisiertes Fachpersonal. Anfallender Bedarf wird durch den Hausarzt separat verordnet, sämtliche Kosten werden nach dem Genehmigungsverfahren von der Krankenkasse übernommen.

Bei finanziellem Unvermögen kann ein Antrag auf „ergänzende Leistungen der Hilfe zur Pflege“ gem. Sozialgesetzbuch XII bei der zuständigen Behörde gestellt werden.

Der Pflegedienst
Dank unserer Fachkompetenz im Bereich Pflege und Medizin können wir das Wohlbefinden unserer Bewohner sichern. Dabei steht für uns an erster Stelle, auf die jeweiligen Bedürfnisse einzugehen und jeden Bewohner nach seinen Möglichkeiten zu fördern. Die Senioren fühlen sich in unserem Betreuten Wohnen optimal versorgt und genießen ihren Lebensabend.

Durch enge Zusammenarbeit und regelmäßigen Dialog geben wir den betreuenden Angehörigen Einblick in die Alltagsabläufe unseres Betreuten Wohnens im Kreis Borken. Im Fall einer anfallenden stationären Behandlung steht unser Pflegedienst Ihnen natürlich mit Rat und Tat zur Seite. Auf Wunsch sind wir auch bei der Wahl des Hausarztes behilflich. Ebenso wichtig ist uns die enge Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten. Hier gilt es, die Therapien des Arztes nach seinen Vorstellungen umzusetzen und somit das Wohlbefinden des Bewohners zu verbessern.

Unser Betreutes Wohnen ist von allen Kostenträgern anerkannt und hat Versorgungsverträge mit diesen. Zudem sind wir Mitglied im Dachverband LfK NRW e. V.